Strumpfhosen Damen Business NO-GOs

Strumpfhosen Damen Business - Knigge was sieht man

Strumpfhosen Damen Business,

ist eine der meistgesuchten Detailfragen wenn es um den korrekten geschäftlichen Dresscode für Frauen geht.

Der größte, wohl aber unwahrscheinlichste Fauxpas, den Sie begehen könnten, wäre barfuß zu gehen. Selbst bei tropischer Hitze bitte unbedingt vermeiden.

Strumpfhosen Damen Business NO-GOs kniggebenefit.de 1
Geht doch? NEIN, so nicht! Elegant und dennoch falsch!

Nicht weniger peinlich ist es Schuhe zu tragen, aber keine Strumpfhosen. Nackte Haut zeigen geht im Geschäftsleben gar nicht. Da ist der Büro-Knigge eindeutig. Das gilt selbst, wenn Sie sehr gepflegte Beine haben.

Strumpfhose ist nicht gleich Strumpfhose.

Strumpfhosen Damen Business NO-GOs kniggebenefit.de 3
Tipp: Vermeiden Sie Muster und passen Sie die Farbe Ihrer Geschäftskleidung an.

So schön es ist, dass die Vielfalt die Phantasie anregt (oder aufregt), im beruflichen Umfeld sollte die Strumpfhose so wenig wie möglich Aufmerksamkeit erregen. Nylons mit ausgeprägtem Muster oder ingrellen Farben sind, selbst wenn Sie die schönsten und längsten Beine der Welt besitzen, mit der Business-Etikette nicht vereinbar.

Die Blickdichte der Strumpfhose

Strumpfhosen Damen Business NO-GOs kniggebenefit.de 5
Für Frauen gilt eine höhere Blickdichte als im privaten

Befassen wir uns mit der Blickdichte der Strumpfhose: dem Denier-Grad, kurz DEN.

Hier gilt: Beim Business-Dresscode für Frauen gilt eine höhere Blickdichte als im privaten Umfeld. Der Wert sollte irgendwo zwischen DEN 20 und DEN 40 liegen – auch wenn oft DEN 40 als „der Business-Wert“ genannt wird. Ein höherer Wert wirkt sportlicher, ein niedriger eher feierlich.

Im beruflichen Bereich gilt also die goldene Mitte – und auch das Wetter spielt eine Rolle: Im Hochsommer darf es natürlich ruhig auch mal etwas weniger blickdicht sein.

Hier stimmt ziemlich viel

Strumpfhosen Damen Business NO-GOs kniggebenefit.de 7

Kommen wir zu den Feinheiten: Welche Farbe soll die Strumpfhose haben?
Im Business werden klar hautfarbene Strumpfhosen getragen. Ziel ist es einen dezent Eindruck zu erzeugen.

Im Sommer eher etwas heller und im Winter eher etwas dunkler.

Ein Tipp

Generell ist anzumerken, dass eine Farb- und Stilberatung für die Karriere sehr hilfreich sein kann.

Bildnachweis

Titelbild : Geschäft Foto erstellt von freepik – de.freepik.com

Die Bildrechte zur Nutzung wurden bei Adobe Stock und iStock erworben.

Bild 1 © AdobeStock_109726695
Bild 2 ©iStock-182754625
Bild 3 © Geschäft Foto erstellt von freepik – de.freepik.com
Bild 4 © AdobeStock_82287526

AdobeStock_131945133

Unser Tipp

Business-Knigge Seminare gehen genau auf solche Themen näher ein. So ist beispielweise der Themenbereich Smalltalk Bestandteil in jedem Kniggeseminar. Online unter kniggekolleg.de und in Präsenzseminaren in Top Locations im Rhein-Main-Gebiet.

Zu den Terminen